Seiten

Samstag, 24. Dezember 2011

Anleitung Schmuck mit Cabochons

Schmuck mit Cabochon

Um sowas zu basteln, braucht man weder viel Zeit noch Geld und gar nicht so viel Geschick, dennoch erhält man ein sehr angenehmes Ergebnis.

Was man dafür braucht?

Fassungen für Anhänger oder Brisuren mit Klebefläche (Ich fand meine bei DaWanda).
Glascabochons in der passenden Größe (meine haben 18x13mm).
Glossy Accents
Sekundenkleber
evtl. Acryllack

Schmuck mit Cabochon

Falls ihr einen Ausdruck benutzt, müßt ihr diesen mit Acryllack besprühen, mehrfach von beiden Seiten und trocknen lassen, damit die Farbe nicht verläuft!

Schmuck mit Cabochon

Zunächst klebt man die Glascabochons mit Glossy Accents auf das gewünschte Motiv. Hier habe ich ein Stoffstück mit kleinen Blüten verwendet. In vielen Anleitungen steht zwar, daß man das Motiv zunächst ausschneiden soll, allerdings verschmiert es schnell und das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend. (Hatte das bei den ersten Versuchen ausprobiert.)

Schmuck mit Cabochon

Nachdem die Cabochons auf dem Stoffstück getrocknet sind, schneidet man sie vorsichtig aus - und bitte nicht das Motiv wieder abreißen! :D

Schmuck mit Cabochon

Zum Schluß bringt man Sekundenkleber auf die Innenseite der Fassung auf - vorsichtig die ganze Fläche füllen und dann sorgfältig den Cabochon einsetzen, damit keine Ränder etc bleiben. Das Stück erneut trocknen lassen.

Schmuck mit Cabochon

Fertig ist das individuelle Schmuckstück!

Kommentare:

  1. Danke für die tolle Anleitung. Bin stundenlang durchs Netz geschwirrt, konnte aber keine Anleitung für Cabochons finden. Endlich hab ich deine gefunden! :)
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  2. was ist dieses glossy acctents? mein englisch reicht nicht um zu verstehen, was auf der amazon seite darüber steht.. was ist das besondere daran? ist es auch ein kleber? danke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    Glossy Accents ist ein Kleber, der ganz klar trocknet, sodaß man zb keine Spuren davon sieht und es nicht so wirkt, als wäre etwas zwischen dem Bild und dem Cabochon (Glasstein).
    Ich hörte, daß das auch mit einem Nagelkleber gehen soll, ausprobiert habe ich das aber noch nicht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo, ich habe mir den glossy accents kleber gekauft. habe es auch schon ausprobiert. habe die glascabochons auf den stoff geklebt und trocknen lassen. er drückt ja ein wenig durch, so habe ich unter den stoff noch ein blatt papier gelegt und trocknen lassen. man sieht aber nach dem trocknen immer so einen leichten film zwischen stoff und glas. an was liegt das? wie lange lasst ihr die cabochons trocknen? ist das gut unter den stoff noch papier zu legen oder wie macht ihr das? freue mich über eine antwort. LG

      Löschen
  4. Hallo,

    habe das mal ausprobiert und es geht ganz gut,schwieriger wird es die Luftblasen weg zu bekommen und das der Stoff nicht auf der Unterlage fest klebt!Wenn man den Cabochon einklebt sieht man auch gerne den Kleber durch, was nicht sehr schön aussieht.Nach mehreren Versuchen wollte ich nochmal nachfragen wie ich das vermeiden kann, benutze ich zuviel Kleber?Klebe die Cabochon mit Schmuckkleber ein!Sonst alles wie oben!

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anonym,

    nachdem ich den Beitrag verfaßt habe, habe ich noch ein Paar Ohrringe gebastelt und habe festgestellt, daß es bei dünnem Stoff eher dazu kommt, daß Luftblasen entstehen. Hierbei war es ein eher festerer, sodaß das Problem nicht auftrat.
    Darf ich noch nachfragen wo man den Kleber nach dem Einkleben durchsieht? Scheint es durch den Stoff durch? Quillt er am Rand raus? Das würde dafür sprechen, daß es zu viel ist.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  6. und wie macht man sowas, wenn man z.b. ein foto oder ähnliches nutzen möchte? auch mit acryllack vor?

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr Lieben,
    habe Cabochons selber hergestellt und die Bilder verlaufen nach tagen in der Fassung. Was mache ich falsch??
    Danke für Rückmeldungen und eure Hilfe

    AntwortenLöschen
  8. hallo, ich habe gelesen, dass Tintenstrahlausdrucke verlaufen. Das wird dein Problem sein....Nimm Laserdrucke. Lieber Gruß,

    AntwortenLöschen
  9. Heyy, ich bin grad voller Tatendrang. Was kann ich denn alles als Motiv verwenden außer Stoff?

    AntwortenLöschen
  10. Man kann eigentlich alles als Motiv verwenden, was ein Bild ist und auf einem halbwegs festen Papier gedruckt ist. Man sollte nur zuschauen, daß es, wie in den Kommentaren schon erwähnt, nicht verläuft. Auf jeden Fall klappt es auch mit Photos.

    Liebe Grüße,

    M.A.

    AntwortenLöschen
  11. Ersteinmal:
    Vielen Dank für die Anleitung!
    Ich habe es auch gleich einmal so (zum ersten Mal) ausprobiert.
    Ich habe einen ganz normalen Ausdruck auf Papier gehabt und nur wenig Sekundenkleber zwischen Cabochon und Fassung gemacht- dann ist auch nichts hervorgequollen. (Da das hier ja des öfteren genannt wurde)
    Was Glossy Accents angeht:
    Ich habe den Ausdruck wie vorgegeben vorher mehrfach beidseitig mit durchsichtigem Acryllack (Aus einem Bastelgeschäft-Idee) besprüht und jedes Mal trocknen lassen- und dann ist da- bis jetzt- auch noch nichts Großartig verschwommen. Allerdings sieht es schon ein ganz kleines bisschen weichgezeichnet aus- aber eigentlich fällt das kaum auf.
    So, und was die Luftbläschen angeht: Stimmt, bei mir waren auch kleine.
    Wenn ihr vorher nicht zu viel GA dazwischengekleistert habt, könnt ihr durch Aneinanderpressen von Ausdruck und Cabochon diese Bläschen aber wunderbar wegbekommen-ohne, dass es irgendwo überquillt.
    In diesem Sinne:
    Top Anleitung!

    AntwortenLöschen
  12. das ist ja ne supertolle Anleitung.. ich glaub, jetzt versuch ich das auch mal... ich finde den Schmuck nämlich wunderschön:-)
    Ich habe mich gleich als neue Leserin bei Dir eingeschrieben, dann verpasse ich nichts mehr von Dir und schaue bestimmt bald wieder vorbei!
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. hallo,
    leider scheint man hier keine antwort zu bekommen da mich auch interessiert wie ich es weg bekomme das wenn ich den stoff auf die fassung klebe es durchdrückt?????
    auch bei wenig leim.

    lg

    AntwortenLöschen
  14. Nunja, eigentlich wurden hier, soweit ich sehen kann, alle Fragen beantwortet, auch von anderen Nutzern - dafür vielen Dank.
    Was drückt denn durch, wenn man den Stoff auf die Fassung klebt? Quillt der Leim raus? Klebt der Cabochon schon am Stoff?
    Also ich klebte immer das Motiv auf das Cabochon und dann das Fertige in die Fassung, da quoll auch nicht viel raus und wenn, so kann man das angenehm und vorsichtig mit einem Wattestäbchen zb wegnehmen.
    Ich hoffe die Frage beantwortet zu haben.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Erst einmal: Danke für die super Anleitung :-)
    Eine Frage habe ich allerdings: Wo bekommt man denn günstig Acryllackspray her? War gerade im Baumarkt und die haben mich ganz schief angeschaut, als ich danach gefragt habe.

    Lieben Dank schonmal für die Antwort.

    AntwortenLöschen
  16. Gerne, gerne.

    Den Acryllack beziehe ich in einem Bastelladen oder im Künstlerbedarf. Da kostete meiner um die 10 Euro? Ich weiß das nicht mehr genau, da er länger hält.
    Normalerweise benutzt man ihn zb auch, um Acrylbilder zu fixieren.
    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön eine einzigartige Idee.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo =) ich klebe immer einfach Tesafilm um das Bild herum, das ich verwenden möchte, dann verläuft nichts =) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen zusammen,
    herzlichen Dank für diese supertollen Tips! Das mit dem Tesa ist eine spitzen Idee, denn ich habe eigentlich, außer für diesen Schmuck, nicht wirklich verwendung für Acryllack. Da ist das eine günstige Alternetive.
    Freue mich, dank euch schon aufs kreativ sein!
    Lieben Dank nochmal!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt bereits günstige Lacke bzw. Firnis, den man nutzen kann und auch in kleinen Mengen erhält. Manche Papiere z.B. kommen auch ganz ohne aus.

      Löschen
  20. Hallo :) gibt es einen Trick wie ich beim ausschneiden verhindere das sich Luft unter den Rand des cabochons zieht?
    Grüße u ich freue mich auf ein paar Antworten ;)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :) gibt es einen Trick wie ich beim ausschneiden verhindere das sich Luft unter den Rand des cabochons zieht?
    Grüße u ich freue mich auf ein paar Antworten ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hilft den Stoff bzw. das Papier ganz austrocknen zu lassen und es dann nicht vom Glas abzuziehen, sondern nur am Rand entlang zu schneiden.

      Löschen
  22. Hallo! Ich mache schon seit längerer Zeit cabochons und kann auch Vorlagen am PC erstellen. Da meine Ohrringe sehr gut ankommen möchte ich nun einen Schritt weiter gehen und diese auch verkaufen. Nun meine Frage:wie ist das mit den Motiven? Man darf doch gar nicht alle Bilder aus dem Netz dafür verwenden wegen Urheberrechten. Aber wenn nicht von Google oder Pinterest, wo finde ich denn dann schöne Motive ohne ,,bestraft" zu werden ich hätte was geklaut? Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      das ist in der Tat eine komplizierte Frage, die in ein paar Zeilen nicht beantwortet werden kann. Außerdem bin ich kein Jurist. Soweit ich mich mit dem Urheberrecht auskenne, ist es möglich Lizenzen zu kaufen, wenn man die Bilder für Profit nutzen möchte, sonst ist es eher schwierig. Ich werde versuchen mich zu informieren und schreibe was dazu in meinem neuen Blog: selbsterstellt.wordpress.com
      Liebe Grüße!

      Löschen