Seiten

Dienstag, 29. November 2011

Frühchensocken

Bereits vor einigen Jahren stieß ich auf das Projekt "Stricken für Frühchen" und mochte die Idee, auch daß es Anklang in der Gesellschaft findet, begeistert mich sehr. Daher habe ich, einen winzigen Beitrag geleistet, im Vergleich zu dem, was die Damen sonst so schaffen.

Frühchensocke


Zugegeben, war ich auch längere Zeit dort im Forum angemeldet und löschte den Account wieder, der Umgang mit den Strickerinnen gefiel mir aus diversen Gründen nicht. Wie ich mitbekommen habe, haben sich einzelne auch separiert und beliefern Frühchenstationen in Eigenregie, was ich zauberhaft finde, wenn man der Sache nützlich sein will, ohne eben in starren Grenzen einer Organisation (so fühlte es sich an) gefangen sein zu wollen. Vermutlich lag es nur daran, daß man sehr motiviert war und übersah, daß man die Strickerinnen als Mittel zum Zweck behandelte.
Nichtsdestotrotz mag ich die Idee und das Engagement der Beteiligten und es ist unglaublich zu sehen, welche Mühe sich die Damen für die Winzlinge machen.

Frühchensocken + Stulpen

Die benutzten Anleitungen (vor allem, um die Maße zu treffen) habe ich ihrer Homepage entnommen.

Frühchensocken

Wie mir versichert wurde, helfen auch kleine Mengen an Minisöckchen. :) Vielleicht motiviert es die ein oder andere auch mal wenige Paare zu stricken, wenn man schon keine Massen hergeben kann.

Liebe Grüße,

M.A.

1 Kommentar: