Seiten

Samstag, 4. Januar 2014

Socken für Klein und Groß

Auf Bitten einer Tante, die mir freudig zwei Knäul weiße und rosa Wolle brachte, stricke ich einige Babyschühchen. Rosa ist leider ein furchtbares Stereotyp und ich hoffe, daß man kleine Mädchen nicht zu früh in die Rollen kleiner Prinzessinen drängt. Dennoch nutzte ich sie - weil es ja ein Wunsch war. Als Ausgleich strickte ich dann aber schnell noch orangene Söckchen, damit mir die Farbe nicht so schwer auf der Seele liegt. Letztere habe ich leider nicht photographiert.

 Anleitung für die Ballerinas findet man hier.

Die "Blue Steps" habe ich schon öfter gestrickt und mag sie sehr gerne. Diesmal habe ich Bändchen eingezogen und farblich passende Perlen angebracht.


 Diese sind hier meine "Bonbons" in anderer Variation. Es ist immernoch eine meiner liebsten Anleitungen für Babyschuhe - ganz ohne Nähte geht es eben schnell und relativ einfach.



 Als Ersatz für die durch die DHL geklauten (das verschwundene Päckchen) habe ich diese hier gestrickt. Die lila Wolle blieb dieselbe - von der war ja noch ein Knäul übrig. Als zweite Farbe wählte ich ein Anthrazit, daher sind diese auch dunkler als das letzte Paar geworden. Da sie jedoch an einen Mann gehen, wird dies kein Problem darstellen.
Die Anleitung findet man hier.

Auch diese hier werde ich dem Päckchen an den Mann beilegen. Die Anleitung ist keine neue, ich habe diese Socken auch schon für meine Mutter gestrickt. Dies war vor vielen, vielen Jahren, als ich gerade neu mit dem Stricken begonnen hatte und Zöpfe für mich entdeckte. Allerdings werden sie von meiner Mutter heiß geliebt und wirkten immer sehr gemütlich auf mich - irgendwann kommt vielleicht noch ein Paar für mich. Bis dahin sollten Mutter und Mann damit glücklich werden.

Viele Neuigkeiten gibt es nicht, allerdings verspreche ich, daß Spannendes folgen wird - sobald die Recherche abgeschlossen ist.

Viele liebe Grüße!

Kommentare: